Partner: Stadt ZürichZKB

Literaturhaus

Programm

Facebook   Instagram

Aktuell

Reihe im Januar
Wie ist es, wenn die Eltern gebrechlich werden oder krank, wenn die Mutter nicht mehr weiss, wer man ist, wenn der Vater Parkinson hat?
Wie geht man selbst als schon älterer Mensch damit um?

Zu Gast sind:
Mo, 14.1. Cristina Karrer «Meine Mutter, ihre Liebhaber und mein einsames Herz»
Do, 24.1. Lika Nüssli «Vergiss dich nicht»
Mo, 28.1. Rainer Moritz «Mein Vater, die Dinge und der Tod»

Ein Haus der Literatur

Das Haus der Museumsgesellschaft am Limmatquai 62 beherbergt einen Lesesaal, eine Bibliothek und das Literaturhaus Zürich.

Das Literaturhaus Zürich gibt es seit 1999. Es wird grosszügig von der Stadt und der Zürcher Kantonalbank unterstützt und organisiert über 100 öffentliche Veranstaltungen pro Jahr: Autorenlesungen, Diskussionen, Vorträge, Symposien und Workshops.