Partner: Stadt ZürichZKB

Personen

Maike Frie

Maike Frie ist Münsteranerin von 1976, nach Stationen in Oslo, Hamburg und Stuttgart heimgekehrt; freiberuflich als Texterin, Dozentin, Lektorin und Mutter tätig; Veröffentlichungen seit 2006 in Literaturzeitschriften (u. a. Sterz, Macondo, Am Erker, entwürfe, &radieschen, asphaltspuren, etcetera, driesch) und Anthologien (u. a. Nürnberger Autorentreffen, Hamburger Lionsclub, Brüggener Literaturherbst, Textmanufaktur Verlag); Am-Erker-Kurzgeschichten-Preis 2007 (3. Platz) und 2010 (2. Platz)

Bücher in der Museumsgesellschaft: