Partner: Stadt ZürichZKB

Personen

Lena Hach

Lena Hach wurde im Sommer 1982 geboren. Nach dem Abitur besuchte sie zunächst eine Schule für Clowns; anschließend studierte sie Anglistik und Germanistik in Frankfurt und Berlin. Bald begann sie, als freie Journalistin zu arbeiten. Mittlerweile schreibt sie meist Fiktionales: Ihr Prosadebüt „Neue Leute“ erschien im Frühjahr 2011. Ein Bilderbuch über ein charmantes Ungeheuer wird im nächsten Jahr folgen.
Bücher in der Museumsgesellschaft: