Partner: Stadt ZürichZKB

Personen

Karin Mayerhofer Dobler

KARIN MAYERHOFER DOBLER, geb. 1960 in Vaduz (FL), 1964 eingewandert. 1979 eingebürgert und gestartet mit journalistischen Texten. 1990 Psychologin lic.phil., Neuere, Deutsche Literatur und Medienwissenschaften, Universität Bern. Seit 2003 eigene Texte als Autorin. 2006 erste Gedichte zu Bildern von Regula Stöckli, Räberstöckli Niederbipp. 2006/07 Novemberschreiben, 2010 Bettmümpfeli-Autorin Schweizer Familie. 2014 erste Kurzgeschichte mit dem Titel «Kenne ich Sie?» publiziert in «Die Frau im Zug. Heitere Geschichten aus der Schweiz» (Vidal Verlag Winterthur).

Bücher in der Museumsgesellschaft: