Partner: Stadt ZürichZKB

Literatur und Musik

Unter dem Titel «Literatur und Musik» führen das Tonhalle-Orchester Zürich und das Literaturhaus Zürich seit Herbst 2008 eine gemeinsame Veranstaltungsreihe durch, die sich mit den schöpferischen Synergien zwischen Literatur und Musik befasst. Zur Aufführung gebracht werden jeweils literarische und musikalische Werke, zu denen ein Künstler durch ein bereits bestehendes Werk aus der jeweils anderen Sparte inspiriert wurde, oder aber Werke, die in gemeinsamer Auseinandersetzung entstanden sind.

Die nächsten Veranstaltungen:

Sonntag, 21. Januar, 11.15 Uhr (Miller's Theater): «Nordische Musik und Sagen», das Ilios-Streichquartett spielt Musik von Jean Sibelius, Edvard Grieg und Per Norgard und Thomas Sarbacher liest aus nordischen Sagen

Sonntag, 25. März, 11.15 Uhr (Miller's Theater): «Menschen im Hotel», mit Elke Heidenreich und Delia Mayer

Sonntag, 10. Juni, 11.15 Uhr (Konzertsaal Tonhalle Maag): «Wolf und seine Feinde», mit u.a. Peter Hagmann und Robert Hunger-Bühler

 

 

Veranstaltungen:

In Zusammenarbeit mit dem Tonhalle-Orchester Zürich.