Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 24. April 2001  

Alles Mögliche! Hope & Glory

Datum: Dienstag 24. April 2001
Zeit: 22.00 Uhr

Zum zweiten Mal findet im Literaturhaus der Museumsgesellschaft im Rahmen
von «Hope & Glory, Festival der jungen Talente» die Aufführung eines
Theaterstückes statt. Bestieg man im vergangenen Jahr noch höchste Gipfel,
so watet man heuer durch die unwegsamen Sümpfe der Entscheidungsfreiheit,
derjenigen Bescherung also, welche uns unsere Individuälität schenkt, und ein jedes
Individuum in das Dilemma der Wahl treibt. Um
das Unglück des «wir sind frei und uns ist schlecht» (Ernst Jandl)
wenigstens mit anderen teilen zu können oder um unter seinesgleichen
Antworten auf grosse Lebensfragen zu finden (solls eine rote oder eine
hallblaue Zahnbürste sein?) soll nun endlich die
"Gründungsversammlung des Vereins der vom Multioptionendilemma Betroffenen
(Versuch 1-19)" über die Bühne gehen.

Initianten des möglichen Rettungsankers sind ein multipler Haufen vom
besagten Dilemma betroffener Individuen.

Hope & Glory ist ein Festival der Theater Gessnerallee und Neumarkt unter
Beteiligung des Literaturhauses der Museumsgesellschaft.