Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 16. Juni 2011  

Angelika Overath

Datum: Donnerstag 16. Juni 2011
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:

Angelika Overath liest aus «Alle Farben des Schnees» (Luchterhand 2010). Das Gespräch mit der Autorin führt Bettina Spoerri.

Jeder von uns hat einen Sehnsuchtsort. Aber kann man dort zu Hause sein? Angelika Overath hat sich, zusammen mit ihrem Mann und dem jüngsten Sohn, aufgemacht, aus einem Traum Realität werden zu lassen: Die Familie ist nach Sent ins Unterengadin gezogen, 1430 Meter über dem Inn. Ihr Buch erzählt, wie sich Wahrnehmungen und Lebensweise ändern, wenn das Feriendorf in den Bergen zum festen Wohnort wird. Sechs Monate im Jahr Schnee gehören ebenso dazu wie das Erlernen einer bedrohten Sprache: Rätoromanisch, die Muttersprache der Einheimischen, die für den kleinen Sohn nun die Unterrichtssprache in der Schule wird.

Angelika Overath (geb. 1957 in Karlsruhe) studierte in Tübingen Germanistik, Geschichte und Italianistik. Nach ihrer Promotion arbeitete sie drei Jahre als Autorin in Griechenland, 1991 kehrte sie nach Deutschland zurück. Sie arbeitet als Reporterin (u.a. «NZZ»), Literaturkritikerin und Dozentin und veröffentlichte die Romane «Nahe Tage» (Wallstein 2005) und «Flughafenfische» (Luchterhand

Bücher in der Museumsgesellschaft: