Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 26. Oktober 2004  

Angelika Waldis & Gisela Widmer

Datum: Dienstag 26. Oktober 2004
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:

Geschichten und Erzählungen: diejenigen von Angelika Waldis sind dunkel und melancholisch, sie handeln meist von Einzelgängern, die unausweichlich verstrickt sind in ihre Illusionen, in eine Schuld, eine Wut, in einen Wahn. «Tu nicht so», unter diesem Titel sind die Geschichten gesammelt (Kein & Aber, 2004), und wirklich: wenn die Liebe dieser Einzelgänger erstickt, schauen sie bloss staunend zu.
Die Erzählungen von Gisela Widmer sind leicht und heiter, denn ihre Figuren handeln und lieben nicht alleine und wahnhaft, sondern immer in und mit der Zeit. Mit der Zeit, die nicht stillsteht, auch wenn die Menschen wirklich lieben.

Angelika Waldis ist Kolumnistin und Autorin. Für ihre Erzählung «Tita und Leo» erhielt sie 2000 den Jugendbuchpreis. Sie lebt in Gockhausen bei Zürich.
Gisela Widmer ist Kolumnistin und Autorin. Sie lebte viele Jahre als Auslandkorrespondentin in Indien und London, jetzt wieder in Luzern.

Thomas Widmer (Redaktion Weltwoche) führt mit den beiden Autorinnen das Gespräch.

Bücher in der Museumsgesellschaft: