Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 24. Oktober 2011  

Antje Rávic Strubel

Datum: Montag 24. Oktober 2011
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:
Antje Rávic Strubel liest aus ihrem neuen Roman «Sturz der Tage in die Nacht» (Fischer Verlag). Das Gespräch mit der Autorin führt Jennifer Khakshouri (Radio DRS 2).

«Es hatte begonnen, wie es immer beginnt. Es beginnt auch jetzt noch immer.» Während eines Tagesausfluges zu einer Vogelschutzinsel in der schwedischen Ostsee begegnet der Mittzwanziger Erik der Ornithologin Inez. Sie fasziniert ihn, und so bleibt er. Mit Erik ist noch ein anderer Mann auf die Insel gekommen, der auch nicht abreist. Zwischen den dreien entspannt sich eine Geschichte, die als Liebesroman und Politstory gleichzeitig bis tief in die ostdeutsche Vergangenheit zurückreicht.
Antje Rávic Strubel (geb. 1974) studierte an der Universität Potsdam und der New York University Literaturwissenschaften, Amerikanistik und Psychologie. In New York arbeitete sie als Beleuchterin an einem Off-Off-Theater in Greenwich Village, das später zum Schauplatz ihres ersten Romans «Offene Blende» (2001) wurde. Ihr Werk wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, der Roman «Kältere Schichten der Luft» (2007) war für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert und wurde mit dem Rheingau-Literatur-Preis sowie dem Hermann-Hesse-Preis ausgezeichnet.

Bücher in der Museumsgesellschaft: