Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 15. Juni 2000  

Arnold Stadler - Deutschland

Datum: Donnerstag 15. Juni 2000
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:

Offensichtlicher als bisher wartet Arnold Stadler in seinem neuesten Roman «Ein hinreissender Schrotthändler» mit einer «Story aus unseren Tagen» (Süddeutsche Zeitung) auf. Mit ungebrochener Ironie, Trauer und Verzweiflung wird die Ehe- und Dreiecksgeschichte eines frühpensionierten Geschichtslehrers, seiner Chirurgen-Gattin und eines kriminellen, adidasturnhosentragenden Schrotthändlers erzählt. Eine Polemik auf unsere Gesellschaft, eine der «tolerantesten», die es gibt.

Eine Veranstaltung der Museumsgesellschaft in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Caligramme.
Moderation: Roman Bucheli, NZZ.

Arnold Stadler wurde 1954 in Messkirch geboren und ist im Nachbardorf Rast auf einem Bauernhof aufgewachsen. Er studierte katholische Theologie in München und Rom, anschliessend Germanistik in Freiburg und Köln. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt Arnold Stadler 1999 den Georg-Büchner-Preis und den Alemannischen Literaturpreis. Seit 1999 ist er Stadtschreiber von Bergen-Enkheim.

Bücher in der Museumsgesellschaft: