Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 20. Juni 2000  

Autoren aus Korea

Datum: Dienstag 20. Juni 2000
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Moderation und Übersetzung: Dr. He Yong Chong und Dr. Ho Nam Seelmann. Deutsche Übersetzungen liest Graziella Rossi.

Die koreanische Gegenwartsliteratur konnte sich erst nach dem Ende der japanischen Kolonialisierung (1910 - 1945) und des Koreakrieges (1950 - 1953) entfalten. Diese historischen Erfahrungen bestimmten denn auch vorerst ihre Themen. Erst das liberalere Klima der 80-er Jahre liess ein erweitertes Themenspektrum und vielfältigere Stile zu. Ebenso gibt es eine produktive Rückwendung zur eigenen Tradition.

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit der Museumsgesellschaft.

Von Jung-Hee Oh (geb. 1947 in Seoul) ist auf Deutsch der Band «Die Seele des Windes» (Edition Peperkorn) erschienen, von Kwang-Kyu Kim (geb. 1941 in Seoul) der Gedichtband «Die Tiefe der Muschel» (Pendragon).
Minyop Seong (geb. 1956 in der Provinz Kyong-Sangnamdo) arbeitet als Professor für Sinologie an der Seoul Nationaluniversität und ist für sein essayistisches Werk mit angesehenen Literaturpreisen ausgezeichnet worden.

Bücher in der Museumsgesellschaft: