Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 20. April 2005  

«Bin ich auch eine Hose?», fragt das Buch

Datum: Mittwoch 20. April 2005
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00

Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Ist ein Buch eine Ware, vergleichbar mit einer Hose oder einer Gesichtscrème, die kosten darf, was der Kunde zu zahlen bereit ist? Oder ist ein Buch Kulturgut, das - anders als Weizen oder Stahl - ein Preiskorsett braucht, da es unser Leben begleitet und unsere seelische und geistige Entwicklung fördert? Aus welchen Gründen soll der Preis eines Buches geschützt sein?
In der Schweiz wird derzeit diskutiert, ob man die Buchpreisbindung aufheben soll. Den Hütern des freien Wettbewerbs ist sie schon lange ein Dorn im Auge. Der Buchhändler- und Verlegerverband hingegen kämpft vehement für diese Absprachen, da ohne sie ein Verschwinden der Schweizer Verlage und Buchhandlungen vorausgesagt wird. Es diskutieren Gegner und Befürworter der Preisabsprache.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Kulturmanagement-Forum.

Am und rund um den diesjährigen Welttag des Buches am 23. April finden verschiedene Veranstaltungen zum Thema «Buch macht Politik» statt. Informationen unter www.weltbuchtag.ch