Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 26. Januar 2016  

Bora Ćosić – Die Tutoren

Lesung und Gespräch - Moderation: Brigitte Döbert. Lesung der deutschen Texte: Miriam Japp

Datum: Dienstag 26. Januar 2016
Zeit: 19.30 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Als Bora Ćosić 1972 mit der Arbeit an diesem Roman begann, war er bereits einer der bekanntesten Autoren Jugoslawiens. Völlig überraschend mit einem Publikationsverbot belegt, zog er sich zurück und schrieb einen in jeder Hinsicht revolutionären, nicht zur Veröffentlichung gedachten Text. Als 1978 der Bann über Ćosić aufgehoben wurde und  «Die Tutoren» erschien, wurde das Werk sogleich mit einem der höchsten Literaturpreise Jugoslawiens ausgezeichnet. Bis heute gilt es als serbischer «Ulysses»: ein avantgardistisches Meisterwerk voller Wortspiele und Stilbrüche, ein experimentelles und zugleich hochkomisches Labor der Sprache, eine in Slawonien angesiedelte Familienchronik, die über 150 Jahre europäischer Geschichte umfasst. Lange galt der Roman als unübersetzbar – nun erscheint «Die Tutoren» erstmals auf Deutsch (Schöffling Verlag 2015, aus dem Serbischen von Brigitte Döbert).

Bora Ćosić, *1932 in Zagreb, ist einer der grossen europäischen Schriftsteller und hat in über 30 Prosa- und Essaybüchern vielfältig das Sinnlose, Groteske, Absurde und Tragische der Geschichte des Balkans gezeichnet. Ćosić lebt in Berlin und Rovinj. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Büchertisch: Buchhandlung Calligramme   

Das Gespräch findet auf Serbisch mit deutscher Übersetzung statt.