Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 2. Dezember 2014  

Buchpremiere: Felix Philipp Ingold – Leben & Werk. Tagesberichte zur Jetztzeit

Lesung - Moderation: Nils Röller

Datum: Dienstag 2. Dezember 2014
Zeit: 19.30 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:

Die kalendarisch festgehaltene Jetztzeit umfasst in Ingolds neuestem Werk die Jahre 2008 bis 2013: Aufzeichnungen auf dem Laptop, Nachschriften aus Reisetagebüchern, Notate aus dem auf Wanderungen mitgetragenen Diktiergerät; Träume und Gedichte, Nachbarsgespräche und Assoziationen, Reminiszenzen an verstorbene Freunde, Berichte über Begegnungen, Beobachtungen und Erfahrungen sind darin eingeflossen. Dies alles ist jeweils asynchron unter einem einzigen Kalendertag eingetragen, so dass wir – zum Beispiel – den Autor an nur einem Tag zugleich im weissrussischen Flachland, in waadtländischen Romainmôtier und am Zürichberg, bei einer Vernissage und einer Bergbesteigung antreffen können. «Leben & Werk» (Matthes & Seitz 2014) vereint kühne ästhetische Betrachtungen und existentielle Selbsterforschung, Naturbilder und Traumprotokolle oder, in den Worten des Autors: «Alles so, wie’s wirklich war, und dennoch, aufs Ganze gesehen, eine Wahrheit, die einzig in der Möglichkeitsform Bestand hat.»

Felix Philipp Ingold lebt und arbeitet nach langjähriger Lehr- und Forschungstätigkeit als Schriftsteller, Publizist und Übersetzer in Romainmôtier und Zürich.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Büchertisch: Calligramme