Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 11. März 2009  

C. Bernd Sucher über George Sand

Datum: Mittwoch 11. März 2009
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Teilnehmer/in:

George Sand, dieser ausserhalb Frankreichs fast vergessenen Autorin, widmet sich C. Bernd Sucher in seinem Vortrag, der die Zuhörer - wie in allen Vorträgen in der Reihe «Suchers Leidenschaften» - mit einzelnen Werken, die er besonders schätzt, bekannt machen wird. Zugleich wird C. Bernd Sucher auch das Leben der George Sand und ihre lebenslange Freundschaft mit Gustave Flaubert beleuchten. Die leidenschaftliche Briefeschreiberin wird ebenso zu Wort kommen wie die leidenschaftliche Liebende, die mit vielen Männern und Frauen Affären hatte. Der Freundeskreis dieser häufig Männerkleidung tragenden und Zigarren rauchenden Schriftstellerin umfasste neben Schriftstellern wie Balzac und Alexandre Dumas auch den Maler Delacroix, den Komponisten Franz Liszt und dessen Geliebte Gräfin Marie d'Agoult sowie Chopin, mit dem sie zusammenlebte.

Die Zuhörer werden der faszinierenden Frau begegnen, die am 1. Juli 1804 in Paris geboren wurde und am 8. Juni 1876 in ihrem Haus in Nohant starb, und der Schriftstellerin, die zahlreiche Romane geschrieben hat und nicht minder viele sozialkritische Aufsätze, in denen sie die Emanzipation der Frauen einforderte. C. Bernd Sucher wird über die Prosawerke «Indiana», «Lélia» und «Mauprat» und über die Theaterstücke reden.

Weiterer Abend «Suchers Leidenschaften»:
27. Mai 09 - Leo Tolstoi