Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 15. Mai 2000  

Carlos Fuentes - Mexiko

Datum: Montag 15. Mai 2000
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Carlos Fuentes stellt zusammen mit Prof. Dr. Martin Lienhard (Universität Zürich) seinen Roman «Die Jahre mit Laura Diaz» (DVA, München 2000) vor. Eine Veranstaltung in spanischer Sprache mit Übersetzung. Aus der deutschen Übersetzung von «Los anos con Laura Dias» liest Hanspeter Müller-Drossaart.

Das Thema der Identitätssuche, das Eintauchen der Figuren in das flüssige Element der Geschichte, sei Fuentes? beständiges Thema, schrieb Octavio Paz. Der Roman «Die Jahre mit Laura Diaz» ist mehr als eine Bestätigung dafür: die Geschichte von Laura Diaz, deren Portrait ihr Enkel auf einem Wandbild Diego Rivieras entdeckt und deren Biographie sich mit der mexikanischen Revolution, dem spanischen Bürgerkrieg, dem Weltkrieg verbindet, ist eine neue literarische Maske für den Mythos der Geschichte, an dem Fuentes? Erzählkunst sich immer wieder von neuem entzündet.

Carlo Fuentes, als Sohn eines Diplomaten 1928 geboren und nach seiner Ausbildung in den USA, in Lateinamerika und in Genf selber als Diplomat in aller Welt tätig, ist einer der fruchtbarsten Schriftsteller Lateinamerikas. Sein Werk wurde mit zahlreichen mexikanischen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit der Museumsgesellschaft.

Bücher in der Museumsgesellschaft: