Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 28. April 2015  

«Ces voisins inconnus» – Bernard Comment

Lesung/Gespräch – Moderation: Peter Burri

Datum: Dienstag 28. April 2015
Zeit: 19.30 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:

Bernard Comment, 1960 in Porrentruy geboren, heute in Paris lebend, zählt zu den interessantesten und vielseitigsten Schriftstellern der Schweiz. Er ist Autor von Romanen, Essays und Novellen und Übersetzer literarischer Werke,  war Forscher und Universitätsdozent, Sportredaktor und Drehbuchautor für Alain Tanner und ist heute Leiter der Collection Fiction & Cie der Editions du Seuil und Programmberater beim Fernsehsender Arte. 1990 erschien sein Debütroman «L’ombre de mémoire» («Diener des Wissens», Benziger 1992), von Anfang an setzte er sich in seinem schriftstellerischen Werk mit der feinen Textur von Erinnern und Vergessen auseinander – zuletzt in dem Novellenband «Tout passe» (Christian Bourgois), für den er 2011 den Prix Goncourt de la Nouvelle erhalten hat. An dem Abend wird Bernard Comment Auszüge aus seinem Werk lesen, vor allem aus «Tout passe», und sich mit Peter Burri über Schreiben und Leben unterhalten.

Bernard Comment ist im Frühjahr 2015 Gastprofessor für Französische Literatur und Kultur der ETH Zürich. Er hält dort Lehrveranstaltungen zum Thema «Seize variations sur le temps en littérature».

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Gespräch und Lesung finden auf Französisch statt.

Partner: Eine Kooperation von Literaturhaus Zürich und ETH Zürich, Gastprofessur für Französische Literatur und Kultur, mit freundlicher Unterstützung der Oertli Stiftung.