Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 10. April 2006  

César Keiser und Margrit Läubli

Datum: Montag 10. April 2006
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00

Teilnehmer/in:

«Ich weiss es nicht - doch hör du nie auf, danach zu fragen», dies ist die Antwort von César Keiser in einem Lied über alles, was ein Sohn wissen will. Die Welt der Kinder, die César Keiser und Margrit Läubli auf der Bühne unvergleichlich darstellen können, ist auch der Fokus vieler ihrer Texte und Programmnummern, die im Herbst 2005 als literarisch-cabarettistische Lebensernte in Buchform erschienen sind («Das Grosse César Keiser Cabaret Buch», Huber Verlag, 2005).
César Keiser und Margrit Läubli sind Sprachspieler, die den Dialekt ausreizen; ihre Nummern aus verschiedenen Epochen - aus denen sie an dem Abend einen szenischen tour d'horizon geben wird - zeigen, wie treffend und pointiert sie sich zu Fragen des menschlichen Zusammenlebens, zu Toleranz, Wohlstand oder Wachstum, zu falschem Ehrgeiz oder rücksichtslosem Verhalten und gelegentlich auch zu liebenswerter Hilflosigkeit geäussert haben.