Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 17. September 2008  

Christian Haller - Buchvernissage

Datum: Mittwoch 17. September 2008
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00
Preis ermässigt CHF 10.00
Preis Mitglieder CHF 8.00

Autor/in:
Moderator/in:

Alexander Kissler (Kulturjournalist, Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung) führt mit Christian Haller das Gespräch.

Christian Haller erzählt in seinem neuen Roman «Im Park» (Luchterhand, 2008) eine Dreiecksgeschichte der ganz besonderen Art; er erzählt von Abschieden und Neuanfängen und dabei naturgemäss von der Liebe. Das Leben seiner Hauptfigur Emile Ryffel, eines Paläontologen, nimmt auf einmal eine andere Richtung, als seine Frau erkrankt und die schlimme Diagnose erhält, nie wieder ohne fremde Hilfe leben zu können. Schon seit einiger Zeit ist Ryffel in Klara, eine junge Bekannte seiner Frau, verliebt, und er weiss, dass er diese Affäre nun eigentlich beenden sollte. Doch der vernünftige, analytische Blick des Paläontologen gerät in dieser Situation an seine Grenzen.

Christian Haller, 1943 geboren, studierte Zoologie in Basel und arbeitete danach als Bereichsleiter der «Sozialen Studien» am Gottlieb Duttweiler-Institut. Für seine Trilogie des Erinnerns - «Die verschluckte Musik» (2001), «Das schwarze Eisen» (2004) und «Die besseren Zeiten» (2006) - wurde er mit dem Schillerpreis ausgezeichnet.

Bücher in der Museumsgesellschaft: