Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 3. März 2011  

Christian Uetz - Buchvernissage

Datum: Donnerstag 3. März 2011
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:

Christian Uetz liest aus seinem Roman-Debüt «Nur du, und nur ich». Stefan Zweifel führt mit dem Autor das Gespräch.

In seiner bekannt wortschöpferischen Sprachgewalt hat Christian Uetz seinen ersten Roman geschrieben. Es beginnt, wie es häufig beginnt. Einer sieht eine, und schon fängt es an. Sie verbringen Zeit miteinander, und dann wollen sie nicht mehr voneinander lassen. Bis dieses Wollen verblasst - und zwar einseitig. Und plötzlich steht einer da, hat unendlich viel mehr Kraft in sich, auch für diese Geschichte, die da gerade erst angefangen hat, ihm alles zu bedeuten. Aber wohin mit der Kraft? – Zu ihr! Sprachgewaltig geht Christian Uetz in sieben Schritten der Liebe nach, wortwörtlich und im Worte. Dabei lässt er nichts aus, alles nimmt er ins Kreuzfeuer seiner Wortkunst: die Religion, die Technik, den Markt, die Macht des Geldes. Er taucht in den sprachlichen Untergrund des einsam Liebenden. Dort beginnt er Schritt für Schritt sich seiner grossen Geliebten anzunähern, um sich mit ihr endlich hinzugeben: der einen letzten Nacht der Liebe…

Christian Uetz, geboren 1963, ist ein philosophischer Poet und lebt in Zürich. Nach seiner Ausbildung zum Lehrer studierte er Philosophie, Komparatistik und Altgriechisch. Seine Performanceauftritte sind legendär. 2010 erhielt er den Bodensee-Literaturpreis für sein bisheriges literarisches Gesamtwerk.

Bücher in der Museumsgesellschaft: