Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Donnerstag 5. Juli 2018   Ausverkauft

Clemens J. Setz. Restkarten an der Abendkasse!

Der österreichische Shooting-Star kommt mit seinem sehr schrägen Buch nach Zürich. Wer hat es geschrieben? Er selbst will es nicht gewesen sein. Ein unheimliches Vergnügen! Moderation: Corina Freudiger.

Datum: Donnerstag 5. Juli 2018
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Alter Botanischer Garten, Talstrasse 71, 8001 Zürich
Preis normal CHF 35.00
Preis ermässigt CHF 25.00 • (ZKB-Karte, AHV/IV, Studierende, Kulturlegi – Carte-Blanche-Inhaber können auf Ermässigung ZKB klicken)
Preis Mitglieder CHF 35.00

Autor/in:
Moderator/in:

«Bot. Gespräch ohne Autor» ist ein Interviewband mit Clemens J. Setz. Allerdings beteiligt er sich nicht selber am Gespräch, sondern überlässt den Job einem Computerprogramm mit automatisierter Suchfunktion, die in seinem elektronischen Tagebuch nach Antworten sucht – und immer wieder Erstaunliches findet.

Für sein junges Alter hat Clemens J. Setz bereits ein umfangreiches Werk vorgelegt und mehr Aufmerksamkeit erregt als irgendein Autor seiner Generation. Er gilt als Shooting-Star der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Seine Romane «Die Frequenzen» und «Indigo» standen auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. Für seinen Roman «Die Stunde zwischen Frau und Gitarre» erhielt Setz den Wilhelm Raabe-Literaturpreis 2015.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Die sechste Ausgabe des Openair Literatur Festival Zürich wird gemeinsam präsentiert von Kaufleuten Literatur und dem Literaturhaus Zürich, Medienpartner: Tages-Anzeiger.

Mit freundlicher Unterstützung des Präsidialdepartements der Stadt Zürich, der Fachstelle Kultur Kanton Zürich, der Avina Stiftung und der Ars Rhenia Stiftung.

Türöffnung: 19:00 Uhr. Um langes Schlangestehen an der Abendkasse zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, die Karten direkt online oder in unserer Bibliothek zu kaufen (keine Reservationen / keine Ermässigungen für MUG-Mitglieder möglich). Für ausverkaufte Veranstaltungen gibt es Restkarten an der Abendkasse.

Hinweis: Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Alten Botanischen Garten statt, bei unsicherer Witterung im Kaufleuten. Mehr Infos: www.literaturopenair.ch