Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 16. Juni 2003  

Daniel Kehlmann

Datum: Montag 16. Juni 2003
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:

Keine dreissig Jahre ist Daniel Kehlmann alt und legt mit «Ich und Kaminski» (Suhrkamp, 2003) bereits seinen fünften Roman vor. Er erzählt von Sebastian Zöllner, einem wahren Ekelpaket von Kunstkritiker, dessen einzige Obsession sein schäbiger Ehrgeiz ist. Am liebsten möchte dieser Zöllner die ganze Welt einer permanenten Rezension unterwerfen. Er macht sich nun auf die Reise zu dem bayrischen Maler Kaminski, um eine Biografie, nein ein Standardwerk über den bedeutendsten Maler der Gegenwartskunst aus dem Alpenraum zu verfassen. Kaminski, einst entdeckt und gefördert von Matisse und Picasso, wurde weltberühmt durch seine dunkle Brille und die Bildunterschrift «Painted by a blind man».
Der Autor erzählt die Geschichte als böse und amüsante Satire auf die Bedeutungshuberei im Kulturbetrieb.

Felix Schneider (Kulturredaktor DRS 2) führt nach der Lesung mit dem Autor ein Gespräch.

Bücher in der Museumsgesellschaft: