Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 6. März 2003  

Daniela Fischerová (Tschechien)

Datum: Donnerstag 6. März 2003
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Der Literaturkritiker Uwe Stolzmann stellt die Autorin vor und moderiert das Gespräch. Daniela Fischerová liest aus ihren Erzählungen auf Tschechisch sowie zusammen mit Uwe Stolzmann aus der deutschen Ausgabe «Fern und nah». Übersetzung im Gespräch mit der Autorin: Thomas Fertek.

Daniela Fischerová, 1948 geboren, die an der Akademie der Musischen Künste in Prag lehrt, ist als Dramatikerin bekannt geworden. Ihr erstes Stück «Die Stunde zwischen Wolf und Hund» über François Villon löste 1979 einen solchen Skandal aus, dass die Aufführungen acht Jahre lang verboten waren; die Autorin bekam aber dennoch international renommierte Preise für ihre Theaterstücke und Hörspiele. Der erste Prosaband von Daniela Fischerova «Prst, který se nikdy nedotkne» erschien in Prag 1995 und auf Deutsch unter dem Titel «Fern und nah» 2002 im Elfenbein Verlag, Berlin (NZZ: «Sieben meisterhafte Erzählungen von Daniela Fischerová»).

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich.

Bücher in der Museumsgesellschaft: