Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 7. Mai 2003  

Emil Zopfi und Lieni Roffler

Datum: Mittwoch 7. Mai 2003
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Mit «Die Wand der Sila», «Sanduhren im Fels» oder z.B. «Steinschlag» hat der Glarner Schriftsteller Emil Zopfi Erzählungen geschaffen, in denen Bergwelt und Kletterszene zum Schauplatz von Abenteuern und menschlichen Schicksalen werden. Mit seiner auf Bergliteratur spezialisierten Buchhandlung «Piz Buch & Berg» in Zürich hat der Bergführer Lieni Roffler eine ganz andere, ebenso erfolgreiche Symbiose von Berg- und Bücherwelt geschaffen. Weshalb erliegen Schriftsteller seit Albrecht von Haller immer wieder der Faszination der Alpen? Was hat das Schreiben mit dem Bergsteigen gemeinsam? Wann wird die alpinistische Leistung zum poetischen Erlebnis? Im Gespräch mit Emil Zopfi und Lieni Roffler soll der Poesie des Sportkletterns ebenso wie den Gratwanderungen in der Literatur nachgespürt werden.

Das Gespräch leiten die Übersetzerin, Bergsteigerin und Journalistin Christine Kopp und der Zürcher Germanist Peter Bichsel.

Eine Ko-Veranstaltung des Literaturhauses mit der Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur in Zürich.

Bücher in der Museumsgesellschaft: