Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 26. Mai 2010  

Eshkol Nevo - Israel

Datum: Mittwoch 26. Mai 2010
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Das Gespräch mit dem Autor führt Bettina Spoerri in englischer Sprache. Aus dem Roman «Wir haben noch das ganze Leben» (dtv, 2010) liest der Schauspieler René Schnoz.

WM-Finale 1998. Frankreich - Brasilien. Fiebrige Stimmung vor der Glotze zwischen Churchill, Juval, Amichai und Ofir. Die vier sind um die dreissig, Freunde seit Jugendtagen, sie gucken zusammen Fussball, quatschen, kiffen, sind füreinander da. Da verfällt einer auf eine kuriose Idee – drei Lebenswünsche auf einen Zettel zu schreiben, die Zettel zu verstecken und erst beim nächsten Finale die Wünsche preiszugeben ... Wird das Glück auf ihrer Seite sein?
Vier Jahre später ist nichts, wie es war. Die Stimmung im Land ist explosiv, die Wünsche sind verweht, das Leben schmeckt anders. Eshkol Nevos neuer Roman über die Lust am Jungsein, die Innigkeit echter Freundschaft, weiss um die Zerbrechlichkeit des Lebens und ist doch voller Hoffnung und Wärme.
Eshkol Nevo, 1971 in Jerusalem geboren, unterrichtet creative writing an der Uni in Tel Aviv und in Jerusalem. «Vier Häuser und eine Sehnsucht», sein erster Roman, stand monatelang auf der Bestsellerliste und wurde mit dem Golden Book Prize 2005 ausgezeichnet.
Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit der Israelitischen Cultusgemeinde ICZ.

Bücher in der Museumsgesellschaft: