Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 30. September 2010  

Eveline Hasler -----AUSVERKAUFT

Datum: Donnerstag 30. September 2010
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:

---------AUSVERKAUFT
Eveline Hasler liest aus ihrem neuen Roman «Und werde immer ihr Freund sein». Das Gespräch mit der Autorin führt Luzia Stettler, Redaktorin SR DRS.

Emmy und Hugo Ball - die in Zürich mit Sophie Taeuber, Jean Arp und anderen das Cabaret Voltaire gegründet hatten -, lernen im Winter 1920 im Tessin Hermann Hesse kennen. Jeder von ihnen hat persönliche Wirren hinter sich, als sie sich im Dörfchen Cassarate begegnen. Hesse steckt mitten im Schreiben an «Siddharta» und hat sich von seiner Familie abgewendet. Hugo Ball hat seinen nächsten Freund verloren und hinter Emmy Ball liegt eine aufreibende Zeit voller Liebschaften und Drogen. Das Zusammentreffen der drei setzt den Anfang einer aussergewöhnlichen Freundschaft, die für alle eine tiefe Bedeutung erhält.
Eveline Hasler – eine Meisterin des dokumentarischen Romans – erzählt in «Und werde immer ihr Freund sein» (Nagel & Kimche, 2010) einfühlsam und eindringlich die Geschichte der drei Künstler und deren erste Begegnung im Tessin. Die Geschichte der Balls und Hermann Hesses kann aber gleichsam auch als Geschichte der Zeit der Avantgarde in Zürich und in München gelesen werden.

Eveline Hasler, 1933 in Glarus geboren, studierte Psychologie und Geschichte. In ihren Romanen – u.a. «Anna Göldin, letzte Hexe» (1982) oder «Die Wachsflügelfrau» (1991) oder «Stein bedeutet Liebe» (2007) befasst sie sich mit historischen Stoffen.

Bücher in der Museumsgesellschaft: