Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 31. Mai 2005  

Fatou Diome (Senegal)

Datum: Dienstag 31. Mai 2005
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Fatou Diome wurde 1968 in dem senegalesischen Fischerdorf Niodior auf einer verlorenen Insel im Atlantik geboren. Sie hat sich freigekämpft - von der Armut, vom Analphabetismus, von der Ergebenheit in ein Leben, das aus Zufall und aus unendlicher Hoffnung bestand. Heute lebt sie in Strassburg und schreibt an ihrer Doktorarbeit. In ihrem ersten Roman «Der Bauch des Ozeans» (Diogenes Verlag, 2004) schildert Fatou Diome anhand der eigenen Familiengeschichte, wie Lebensträume, die auf einer kleinen Insel im Ozean ersonnen werden, in Europa auf ein mächtiges Hindernis stossen: die Wirklichkeit. Sie lässt ein buntes Kaleidoskop an Figuren entstehen: Da ist der Dorflehrer, der von jenen Alteingesessenen, die den «IQ eines Schalentiers» haben, verlacht wird. Da ist der Heimkehrer aus Paris, der sich mehrere Frauen zulegt, denn wer aus Frankreich kommt, kriegt jede. Da ist Moussa, der sich im Ozean ertränkt, als sich seine Träume nicht erfüllen. Und da ist die schöne Sankèle. Das Gespräch (Französisch/Deutsch) mit der Autorin führt Francine Krummenacher. Aus der deutschen Übersetzung liest Franziska von Fischer.

Bücher in der Museumsgesellschaft: