Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 7. April 2016  

Friedrich Glauser - Ce n’est pas très beau

Expertenrunde mit Sabina Altermatt (Autorin), Christa Baumberger (Literaturwissenschaftlerin und Co-Kuratorin der Ausstellung), Hannes Binder (Illustrator), Bernhard Echte (Verleger), Martin Killias (Kriminologe) und Daniel Strassberg (Psychiater und Psychoanalytiker). Moderation: Manfred Papst.

Datum: Donnerstag 7. April 2016
Zeit: 19.30 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Moderator/in:
Teilnehmer/in:

«Die Hauptsache ist das Gefühl, wieder einmal Mensch zu sein und nicht ein registriertes Ding mit Krankengeschichte in Schreibmaschinenschrift. […] Es ist immer unsympathisch, als eine Drahtpuppe zu figurieren, die von Psychiatern, Vormunden und Vätern zu gemessenem Tun gezogen wird.» Das schreibt Friedrich Glauser in einem Brief an Grete Rothenhäusler im Juli 1919. Im Rahmen der aktuellen Glauser-Ausstellung im Strauhof bitten wir 6 Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachrichtungen ins Literaturhaus. Sie haben dieses und andere Zitate in der Ausstellung kommentiert, nun wollen wir von ihnen live hören, wie ihr Bezug zu Glauser ist, was sie berührt und warum Glauser nach wie vor so viele Menschen fasziniert.

Im Anschluss an die Diskussionsrunde ist die Ausstellung im Strauhof bis 24 Uhr geöffnet!

Büchertisch: Buchhandlung Beer

Partner: In Kooperation mit dem Strauhof.