Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 19. Juni 2002  

Gerhard Polt

Datum: Mittwoch 19. Juni 2002
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:

«Apropos, ham Sie Thomas Hobbes gelesen? - Emmanuel Kant? - Thomas von Aquin? - Nicht? An Erasmus von Robespierre? Oder einen Polt? Sie, des sind Bücher, da kann ich nur sagen: schaun S' amal nei ...»

Der berühmte Satiriker Polt wird 60. Aus diesem respektablen Anlass verlegt Kein & Aber endlich und erstmalig seinen «Circus Maximus». Der Band umfasst das bis zum heutigen Tag geschaffene, grösstenteils seit langem vergriffene Werk - Geschichten, Stücke, Monologe und Dialoge ? und zeigt, dass Gerhard Polt nicht nur ein grossartiger Bühnendarsteller, sondern auch ein faszinierender Schriftsteller ist.

Gerhard Polt liest, spricht und brilliert nun auch mal in einem Literaturhaus.
Richard Reich führt mit ihm ein Gespräch.


Bücher in der Museumsgesellschaft: