Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 11. Dezember 2006  

Gunhild Kübler über Emily Dickinson

Datum: Montag 11. Dezember 2006
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00

Teilnehmer/in:

Gunhild Kübler spricht über Emily Dickinson, deren Leben und Werk, und liest Gedichte auf Deutsch. Die Schauspielerin Julika Jenkins liest die englische Originalfassung.

Die von Gunhild Kübler herausgegebene, erste repräsentative deutsche Dickinson-Ausgabe bringt - zweisprachig - mehr als 600 Gedichte in neuer Übersetzung und eröffnet neue Sichtweisen auf die amerikanische Dichterin, die bei uns bisher als Geheimtipp galt («Emily Dickinson: Gedichte», Hanser 2006). Unter den angelsächsischen Dichtern gehört Emily Dickinson zu den berühmtesten. Ihre unerschrockene Herzenserforschung, ihr zauberspruchhafter Ton und ihr sprachlicher Eigensinn sind einzigartig. Weltweit werden ihre Gedichte, obwohl schon hundertfünfzig Jahre alt, zu Recht als moderne Lyrik gelesen.

Inzwischen ist die chronologische Ordnung des Werkes gelungen. Auf dieser Basis ist Gunhild Küblers Übersetzung entstanden, die erstmalig in einer deutschen Ausgabe die frappierende Entwicklung der Dichterin erkennbar macht - von den kindlich klingenden frühen Versen über die leidenschaftlichen und verzweifelten Gedichte ihrer Krisenzeit bis hin zur sentenziös verknappten Dichtung ihrer letzten Lebensjahre. Ausführlich vertreten ist darin die Liebeslyrik, die sich an einen geheimnisvollen Abwesenden richtet.