Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 9. April 2001  

Hannah Arendt-Marathon

Datum: Montag 9. April 2001
Zeit: 20.00 Uhr

Über 100 Persönlichkeiten aus dem Raum der deutschen Sprache lesen im April 2001 die knapp 1000 Seiten von Hannah Arendts vor 50 Jahren erschienenem Hauptwerk «Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft» öffentlich vor. Diese ausgedehnte Lesereise im Rahmen der Hannah Arendt-Tage 2001 macht auch Halt am Limmatquai. Hier befinden wir uns im (Kapitel) «Imperialismus», und es geht um die «politische Emanzipation der Bourgeoisie». ? Eine Warnung: dieses Buch kann nicht fesseln. Es soll zu denken geben.

Die Lesecrew im Literaturhaus: Ambros Uchtenhagen, Hans Weder, Lilian Uchtenhagen, Marco Meier,
Elisabeth Joris, Roger de Weck, Monique R. Siegel und Charles Clerc.

Samt den regelmässigen Erfrischungspausen, die auch den Ein- oder Ausstieg aus der Veranstaltung erlauben, dauert die Lesenacht wohl bis gegen Mitternacht.