Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 13. Juni 2005  

Im Gespräch: «Zwölf Ringe» von Juri Andruchowytsch

Datum: Montag 13. Juni 2005
Zeit: 14.00 Uhr

Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Bereits zum zweiten Mal führt das Literaturhaus zusammen mit Pro Helvetia einen zweitägigen Workshop für Kritiker durch, zu dessen Schlussdiskussion über Juri Andruchowytschs «Zwölf Ringe» alle an mittelosteuropäischer Literatur Interessierten herzlich eingeladen sind. Das Gespräch ist eine ausgezeichnete Einführung in die abendliche Lesung mit Juri Andruchowytsch.

Vier bekannte Literaturkritiker aus Mittelosteuropa - Irena Samide aus Slowenien, Andrzej Kopacki aus Polen, Jurko Prochasko aus der Ukraine und László Márton aus Ungarn - diskutieren mit Schweizer Kolleginnen und Kollegen über deutschsprachige Neuerscheinungen aus ihren Ländern. Dabei sollen neben Fragen zur literarischen Tradition und Ästhetik auch die Literaturszene generell, die Rezeptionsweisen, das Verlagswesen und die Medien des jeweiligen Landes besprochen werden. Der Workshop wird moderiert von der Autorin und Übersetzerin Zsuzsanna Gahse.

In Zusammenarbeit mit Pro Helvetia