Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 23. Oktober 2019  

Jill Lepore – Diese Wahrheiten. Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika

Mit ihrer Geschichte der Vereinigten Staaten, von den Anfängen bis heute, hat die renommierte Historikerin Jill Lepore das Buch der Stunde geschrieben, um unsere Gegenwart zu verstehen. // Moderation: Elisabeth Bronfen. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Schweizerischen Institut für Auslandforschung.

Datum: Mittwoch 23. Oktober 2019
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Schauspielhaus Zürich, Pfauen
Preis normal CHF 30.00
Preis ermässigt CHF 15.00 (ZKB-Karte, AHV/IV, Studierende, Kulturlegi)
Preis Mitglieder CHF 30.00

Autor/in:
Moderator/in:

Die Historikerin Jill Lepore ist Professorin an der Harvard Universität und Staff Writer des Magazins «The New Yorker». Sie hat zahlreiche Preise für ihre Bücher erhalten, ihr Opus magnum «These Truths» stand wochenlang auf den amerikanischen Bestsellerlisten. Es geht in «Diese Wahrheiten» (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung, C.H. Beck, 2019, aus dem Amerikanischen von Werner Roller) auf über 1000 Seiten um die Geschichte der USA von ihren Anfängen bis zur heutigen Weltmacht. «Eine Nation, die im Widerspruch mit sich selbst geboren wurde, wird für immer um den Sinn ihrer Geschichte kämpfen». Jill Lepore hat das Buch der Stunde geschrieben, um unsere Gegenwart zu verstehen. Elisabeth Bronfen wird sich mit der Autorin über ihr Portrait einer Nation und ihr Plädoyer für das liberale Amerika unterhalten.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Karten der Kategorie 2 à CHF 20/10 können nur über das Schauspielhaus Zürich gekauft werden. 

Vortrag und Gespräch in englischer Sprache.

Büchertisch: Buchhandlung Klio

Partner: Schweizerisches Institut für Auslandforschung siaf.ch