Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 29. September 2011  

Juan Gabriel Vásquez

Datum: Donnerstag 29. September 2011
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:
Das Gespräch mit dem Autor führt Christoph Kuhn auf Spanisch mit deutscher Zusammenfassung. Aus dem Roman «Die geheime Geschichte Costaguanas» (Schöffling 2011) liest Roman Haselbacher.

«Eine grandiose literarische Odyssee!», nannte die spanische Zeitung El País den Roman «Historia secreta di Costaguana» (2007) von Juan Gabriel Vásquez: Ende des 19. Jahrhunderts streiten sich Frankreich und die USA um Panama, wo ein Kanal gebaut werden soll. Doch nicht nur die Weltpolitik, auch Joseph Conrad, der seefahrende Romancier, entdeckt diesen Ort für sich. In Konkurrenz mit ihm tritt José Altamirano, gebürtiger Kolumbianer, dessen Leben inmitten von Katastrophen und politischen Umbrüchen einen tragikomischen Gegenpart zu dem weltberühmten Schriftsteller bildet. Altamirano, der sich schuldig fühlt an der Niederlage seines Landes, zieht alle Register, um den grossen Romancier zu überbieten.
Juan Gabriel Vásquez, 1973 in Bogotá geboren, studierte Literatur an der Sorbonne, übersetzte Victor Hugo, E. M. Forster und John Dos Passos und ist Autor eines umfangreichen Werks von Erzählungen und Essays. In diesem Jahr wurde er für seinen Roman «El ruido de las cosas al caer» mit dem renommierten Alfaguara-Literaturpreis ausgezeichnet.

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich.

Bücher in der Museumsgesellschaft: