Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 28. Februar 2002  

Jürg Beeler

Datum: Donnerstag 28. Februar 2002
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:

Was hat der geheimnisumwitterte Lack auf Stradivaris Geigen mit Liebe zu tun? In Jürg Beelers neuem Roman «Die Liebe, sagte Stradivari» führen nicht alle Wege nach Rom, dafür viele nach Venedig. Seinem Protagonisten, der von der Liebe verwirrt, vom unvergleichlichen Klang der Stradivari Geigen geprägt und von den Frauengestalten der Weltliteratur begeistert ist, wird vieles klar, als er seines Vaters Asche in den Canale Grande streut. Der von virtuoser Sprachkunst getragene Roman ist ein grosser Essay über Liebe und Leidenschaft, ein Buch über Bücher, über Musik, über Kunst und somit ein Buch über Zeit und Vergänglichkeit.

Werner Morlang führt mit dem Autor ein Gespräch.

Bücher in der Museumsgesellschaft: