Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 16. November 2015  

Jung Young Moon – Vaseline-Buddha

Lesung und Gespräch, Moderation: Hoo Nam Seelmann, Lesung der deutschen Texte: Armin Berger

Datum: Montag 16. November 2015
Zeit: 19.30 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Ein Goldfisch namens Kierkegaard wird auf einem Friedhof bestattet, ein Erzähler wird in Versailles von einem wildgewordenen Schwan attackiert oder verbringt in Paris eine Nacht mit mehreren Ratten in seinem Hotelzimmer: Jung Young Moon lässt seinen Protagonisten in «Vaseline Buddha» (Droschl 2015, aus dem Koreanischen von Jan Hendrik Dirks) in reale und bloss vorgestellte Gegenden reisen, in die schlaflosen Stunden zwischen Nacht und Morgen, quer durch die Welt und hinein in die Verästelungen zwischen Traum und Geschichten. Und kreiert dabei so schöne Traumbilder, dass man sich beim Lesen in einen Song der Talking Heads versetzt fühlt…

Jung Young Moon, *1965, ist Vertreter einer jungen südkoreanischen Autorengeneration, die nach der mühsam erkämpften Demokratisierung 1988 die Literatur des Landes prägte. 2012 wurde er mit drei der bedeutendsten Literaturpreise Südkoreas ausgezeichnet.

 

 

 

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Büchertisch: Buchhandlung Bodmer

Partner: Mit freundlicher Unterstützung des Literature Translation Institute of Korea

Das Gespräch findet auf Koreanisch mit deutscher Übersetzung statt.