Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 17. Dezember 2003  

Käthi Bhend illustriert Robert Walser

Datum: Mittwoch 17. Dezember 2003
Zeit: 19.00 Uhr

Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Robert Walser für Kinder - geht das? Die bessere Frage wäre: Warum gibt es das nicht schon längst? Rechtzeitig zum Ausklang des Walser-Jahres gibt es nun ein Walser-Bilderbuch für Kinder: «Einer, der nichts merkte», ins Bild gesetzt von Käthi Bhend (Atlantis, 2003).

Die Schweizer Illustratorin ist eine Meisterin der kleinen Form. Kein Wunder also, versteht sie sich gut mit Robert Walser. Und natürlich ist ihr Walser-Bilderbuch kein gewöhnliches Bilderbuch: Es ist in einer Originaltechnik gearbeitet, die dem Offsetdruck verwandt ist. Die Künstlerin arbeitet dabei nur in schwarzweiss - die Farben, ja die eigentlichen Bilder entstehen erst beim Druck. Somit ist also jedes Buch ein Original.

Das Gespräch mit Käthi Bhend führt Hans Joachim Gelberg, wegweisender deutscher Verleger (Beltz & Gelberg), der seit den siebziger Jahren so manche grossen Autorinnen für die Kinderliteratur entdeckt hat, und dem auch Robert Walser kein Fremder ist.
Der Schauspieler Andreas Krämer - ebenfalls mit Walser vertraut - liest und musiziert.

In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien.