Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 2. Juni 2004  

Kamila Shamsie (Pakistan/GB)

Datum: Mittwoch 2. Juni 2004
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Mit Arundhati Roy und Salman Rushdie wird sie verglichen, die 30-jährige Autorin aus Pakistan, die heute in London und in Karachi lebt. Schon in den Romanen «In the City by the Sea» und «Salt and Saffron» liess Kamila Shamsie ihre Geschichten in Karachi spielen. In «Kartography» (2002; dt. «Kartographie», Berlin Verlag, 2004) wachsen ein Junge und ein Mädchen in dieser gewalttätigen, korrupten, aufregenden Millionenstadt auf. Der Ausbruch von Rassenunruhen treibt die beiden Familien ins Exil, die eine nach London, die andere in die USA. In einem heissen Sommer treffen sich Raheen und Karim wieder in Karachi und finden ihre Liebe zueinander.

Einführung und Gesprächsleitung (in englischer Sprache mit zusammenfassender deutscher Übersetzung) von Christina Ljungberg, die gegenwärtig am Englischen Seminar über «New Indian Writing» arbeitet. Aus der deutschen Übersetzung des Romans «Kartographie» liest Graziella Rossi.

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich. Mit freundlicher Unterstützung des British Council.

Bücher in der Museumsgesellschaft: