Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Freitag 25. Oktober 2013  

Kim Young-Ha, «Ein seltsamer Verein»

Moderation, Übersetzung und Lesung der deutschen Texte: Hoo Nam Seelmann und Rudolf Bussmann

Datum: Freitag 25. Oktober 2013
Zeit: 18.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Teilnehmer/in:

Koreanische Literatur ist für uns immer noch Terra incognita. Mit Kim Young-Ha ist nun eine der spannendsten Stimmen des jungen Südkorea zu entdecken. Seine Texte lassen uns ein Land und eine Generation entdecken, die zwischen Modernisierungsbejahung und traditionellen Werten hin und her gerissen sind. Oder, einfacher gesagt: Seine Figuren wären so gerne glücklich, aber nichts scheint schwieriger als das. In Kim Young-Has oft thrillerhaften Kurzgeschichten spürt man den schmerzhaften Riss, der oft mitten durch die Protagonisten geht – aber auch die enorme Energie, die sie daraus schöpfen. Moderation, Übersetzung und Lesung der deutschen Texte: Hoo Nam Seelmann und Rudolf Bussmann.

Kim Young-Ha (*1968 in Gangwondo), studierte in Seoul Betriebswirtschaft. Er ist einer der bekanntesten Autoren Koreas, sein Werk wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

 

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Eine Veranstaltung des Literaturhauses im Rahmen von «Zürich liest».