Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 8. Oktober 2020  

Kristof Magnusson – Ein Mann der Kunst

Ein zurückgezogen lebender Maler trifft auf seine Verehrer: eine Begegnung, die die Höhen und Tiefen des Kulturbetriebs ausleuchtet, so heiter, komisch und wahr, wie es selten zu lesen ist. // Moderation: Donat Blum.

Datum: Donnerstag 8. Oktober 2020
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Preis normal CHF 20.00
Preis ermässigt CHF 14.00
Preis Mitglieder CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:

Kristof Magnusson ist ausgebildeter Kirchenmusiker, arbeitete in der Obdachlosenhilfe in New York und lebt heute als Autor und Übersetzer aus dem Isländischen in Berlin. Auf sein letztes Werk, einen leichthändigen und vergnüglichen «Arztroman», lässt er nun einen Künstlerroman folgen: «Ein Mann der Kunst» (Kunstmann 2020) erzählt von einem weltberühmten Maler, der weltabgewandt auf einer einsamen Burg am Rhein lebt, dem sein Nachruhm aber gleichwohl sehr am Herzen liegt. So empfängt er den Förderverein eines Museums, das einen geplanten Neubau ausschliesslich seinen Werken widmen will. Ausgehend von dieser Begegnung, die wunderbar aus dem Ruder läuft, beschreibt Magnusson humorvoll und kenntnisreich die Höhen und Tiefen des Kunstbetriebs. Das Gespräch mit ihm führt der Autor Donat Blum. 

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Büchertisch: Buchhandlung am Hottingerplatz