Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 29. September 2008  

Les Murray - Australien

Datum: Montag 29. September 2008
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00
Preis ermässigt CHF 10.00
Preis Mitglieder CHF 8.00

Autor/in:
Moderator/in:

Les Murray liest aus seinem Gedichtband «Übersetzungen aus der Natur» (Edition Rugerup im Nimrod Förlag AB, 2007). Mit dem Autor spricht seine Übersetzerin Margitt Lehbert, die auch die deutschen Übersetzungen der Gedichte liest.

Les Murray, Nachkomme schottischer Einwanderer, wurde 1938 auf einer Farm in Bunyah, New South Wales, geboren. Er studierte Sprachen in Sydney, arbeitete in Canberra als Übersetzer und reiste ausgiebig durch Europa. Seit 1974 lebte er als freier Schriftsteller in Sydney. 1986 konnte er die Farm seiner Eltern zurückkaufen, und seither lebt er mit seiner Familie in Bunyah. Murray wurde unter anderem mit dem Petrarca-Preis, der Queen's Gold Medal for Poetry und dem T.S. Eliot Prize geehrt. Derek Walcott schrieb über sein Werk: «Es gibt keine Poesie in der englischen Sprache, die so verwurzelt ist in ihrer Heiligkeit, so breitblättrig in ihren Freuden und doch so intim und umgangssprachlich.» Und Joseph Brodsky sagt von ihm: «Er ist ganz einfach der Mann, in dem die Sprache lebt.»

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich mit Unterstützung des Australia Council for the Arts.

Bücher in der Museumsgesellschaft: