Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Dienstag 11. September 2018  

Lesezirkel: Swetlana Alexijewitsch – Secondhand-Zeit

Moderation: Isabelle Vonlanthen.

Datum: Dienstag 11. September 2018
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Debatierzimmer des Literaturhauses, 3. Stock, Limmatquai 62, 8001 Zürich

Moderator/in:

Der Lesezirkel bespricht ein Werk der Reporterin und Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch: Mit ihren zu Buchform verdichteten Interviews hat sie eine eigene literarische Gattung geschaffen, den dokumentarischen «Roman in Stimmen». In «Secondhand-Zeit. Leben auf den Trümmern des Sozialismus» (als Taschenbuch: Suhrkamp 2015) lässt Alexijewitsch die Menschen erzählen, was ihr Leben zu Zeiten der Sowjetunion geprägt hat, und wie sie sich in den Jahren des radikalen gesellschaftlichen Wandels eine neue Identität schaffen mussten. Sie zeichnet nicht nur ein faszininierendes Porträt der Schrecken und Freuden der Sowjetzeit, sondern gibt auch einen tiefen Einblick in eine nachhaltig verunsicherte Gesellschaft – in einem vielstimmigen Text, der weit über Russland hinausreicht und zu einem Dokument der «condition humaine» per se wird.

Alle, die das Buch gelesen haben, sind zur Diskussion herzlich eingeladen.