Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Montag 21. Mai 2007  

Maurizio Maggiani - Italien

Datum: Montag 21. Mai 2007
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Maurizio Maggiani wird von der Italianistin Paola Gilardi (Uni Fribourg) vorgestellt, die auch das Gespräch mit dem Autor führt. Aus der deutschen Übersetzung liest die Schauspielerin Graziella Rossi. (Italienische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt.)

Maurizio Maggiani, geb. 1951, wurde für seinen Roman «Il viaggiatore notturno» (dt. «Reisende in der Nacht», Edition Nautilus, 2007) mit dem Premio Strega 2005 ausgezeichnet. Auch in diesem Roman erweist er sich als ein Erzähler, der seine Kunst auf das mündliche Erzählen zurückführt. Ein italienischer Vogelforscher, der auf den Durchzug der Schwalben wartet, sitzt mit den Tuaregs am Lagerfeuer. Beide Seiten beginnen zu erzählen: die Tuaregs vom vergangenen Tag und von alten Volkslegenden, der Vogelforscher von Erlebnissen im kriegsversehrten Jugoslawien. So entsteht ein Geflecht von Geschichten, vergleichbar einem orientalischen Märchen wie «Tausendundeine Nacht».

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums in Verbindung mit dem Istituto Italiano di Cultura, Zurigo, und der Società Dante Alighieri di Zurigo.

Bücher in der Museumsgesellschaft: