Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 24. Mai 2005  

Memo Anjel (Kolumbien)

Datum: Dienstag 24. Mai 2005
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Ein Vater, der lieber an nutzlosen Erfindungen herumbastelt als Geld zu verdienen, ein Onkel, der in der Welt herumreist, Frauen nachstellt und den Kindern fantastische Geschichten erzählt, eine Mutter, die verzweifelt für ein bisschen Ordnung in ihrer zehnköpfigen Familie von sephardischen Juden kämpft: sie alle träumen von der grossen Reise nach Jerusalem. Davon handelt der Roman «Das meschuggene Jahr». Memo Anjel, 1954 in Medellín geboren, Professor für Soziale Kommunikation an der dortigen Universität, lebt zur Zeit als Gast des DAAD für ein Jahr in Berlin. Er wird von seinem Übersetzer Peter Schultze-Kraft vorgestellt, der auch das Gespräch mit dem Autor moderiert. Aus der deutschen Übersetzung des Romans «Das meschuggene Jahr» (Rotpunktverlag, Zürich 2005) liest der Schauspieler Helmut Vogel. Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit Omanut.

Bücher in der Museumsgesellschaft: