Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Freitag 26. Oktober 2007  

Michael Frayn - Grossbritannien

Datum: Freitag 26. Oktober 2007
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Michael Frayn wird von Manfred Papst vorgestellt, der auch das Gespräch mit ihm moderiert und übersetzt.

Aus dem Roman «Gegen Ende des Morgens» (Dörlemann Verlag, 2007) liest Klaus Henner Russius. Im deutschsprachigen Raum wurde Michael Frayn vor allem mit seinen Theaterstücken («Der nackte Wahnsinn/Noises off», «Copenhagen» u.a.) bekannt. Das Handwerk des Schreibens lernte er aber als Journalist in den 60er Jahren beim «Guardian» und beim «Observer». Die dabei gemachten Erfahrungen hat er in seinem Roman «Towards the End of the Morning» (1967) literarisch umgesetzt. Mit scharfem Auge und einer gehörigen Portion britischen Humors erzählt Michael Frayn («einer der klügsten britischen Schriftsteller», Frank Schirrmacher/FAZ) vom Niedergang der Fleet Street.

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich.

Bücher in der Museumsgesellschaft: