Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 26. Januar 2011  

Michael Köhlmeier ----wegen Krankheit abgesagt------

Datum: Mittwoch 26. Januar 2011
Zeit: 20.00 uhr Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:

Die Veranstaltung muss leider wegen Krankheit abgesagt werden.

Michael Köhlmeier liest aus seinem neuen Roman «Madalyn» (Hanser 2010). Das Gespräch mit dem Autor führt Thomas Bodmer (Tages Anzeiger).
 
An die erste grosse Liebe erinnert man sich ein Leben lang und genau davon erzählt Michael Köhlmeier in «Madalyn». Sebastian Lukasser, der berühmte Schriftsteller aus Wien und Ich-Erzähler will das eigene Erleben so gering wie möglich halten, mit nichts etwas zu tun haben, was sich ausserhalb seines Kopfes abspielt. Da steht plötzlich Madalyn vor seiner Tür, das 14jährige Nachbarsmädchen mit dem Wuschelkopf, das ihn Hals über Kopf hineinzieht in ihr kompliziertes frühlingserwachendes Teenager-Leben, in die Wirrnisse ihrer ersten grossen Liebe.
Michael Köhlmeier versteht es, über die Erschütterungen, aber auch über unvergessliche Momente zu schreiben, über den Zauber des Anfangs, das Zittern, das Schaukeln der Gefühle, ohne dabei pathetisch oder sentimental zu werden.

Michael Köhlmeier, geboren 1949, lebt als freier Schriftsteller in Hohenems/Vorarlberg und Wien. Ebenfalls bei Hanser erschien sein Jahrhundert-Panorama «Abendland» (2007), das auf der Liste der letzten sechs Titel des Deutschen Buchpreis 2007 stand.

Mit freundlicher Unterstützung des Österreichischen Generalkonsulats Zürich.

Bücher in der Museumsgesellschaft: