Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Samstag 8. September 2001  

Natalia Ginzburg Zyklus

Datum: Samstag 8. September 2001
Zeit: 20.00 Uhr

Teilnehmer/in:

An diesem 9. und vorletzten Abend des Zyklus «Wir können es nicht wissen» begegnen wir Ginzburgs vielfältigen Gedanken zum Alter und zur Erinnerung, die in ihren Augen stark mit diesem verknüpft ist: «Im Alter fürchten wir zu vergessen, wie die Liebe war. Wir erinnern uns, dass sie zweierlei sein konnte. Sie konnte unvermittelt sein und die Welt in Brand stecken. Oder sie konnte kaum merklich sein und die Farbe der Luft haben.»

Idee und Lesung Ursula Maria Schmitz, Cello Imke Frank