Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 16. November 2011  

Navid Kermani

Datum: Mittwoch 16. November 2011
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:
Navid Kermani liest aus «Dein Name» (Hanser 2011). Das Gespräch mit dem Autor führt Martin Ebel.

Am 8. Juni 2006 klappt Navid Kermani den Laptop auf und beginnt sein neues Buch. Er schreibt über alles, was es zu wissen gibt über sein Leben und über das Leben überhaupt. «Dein Name» wird ein Lebensbuch, ein Totenbuch. Eine Meditation über das Heilige und die Nöte des Alltags. Die Geschichte einer schwierigen Ehe und eines Großvaters in Isfahan. Die Geschichte Irans und die Gegenwart Europas. Eine Versenkung in die deutsche Romantik, aber auch in Rockmusik und katholische Kunst. Das Buch ist ein Protokoll der Tage eines Schriftstellers, der Navid Kermani genannt wird.
 
«Ein fulminanter Riesentagebuchroman.» Martin Ebel, Frankfurter Rundschau

Navid Kermani  (geb. 1967) ist habilitierter Orientalist, Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung sowie der Hamburger Akademie der Wissenschaften. Für sein akademisches und literarisches Werk wurde er vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit der Buber-Rosenzweig-Medaille. Er lebt als freier Schriftsteller in Köln.

Bücher in der Museumsgesellschaft: