Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Samstag 3. Februar 2001  

New York City - Schweiz

Datum: Samstag 3. Februar 2001
Zeit: 20:00 Uhr

Autor/in:
Teilnehmer/in:

Die Achse New York - Schweiz und alles, was sich darum dreht, ist der Anlass für diesen literarisch-musikalischen Abend.
Er versammelt eine Künstlerin und drei Künstler, denen das neutralste Land der Welt, die aufregendste Stadt der Welt und alles, was dazwischen liegt, zum Spannungsfeld ihrer Arbeit geworden ist. Die New Yorker Lyrikerin und Walt-Whitman-Preisträgerin Jan Heller Levi liest Gedichte aus ihrem zweisprachigen Band «Switzerland or Somewhere - Die Schweiz oder Sonstwo» (Sabon Verlag). Der Autor Christoph Keller (New York / St. Gallen) liest aus seinem (ebenfalls zweisprachig erschienenen) Buch «Im Zustand der Fuge» und anderen Texten. Der «Swiss born New York composer Daniel Schnyder» (New York Times), der derzeit Composer-in-Residence in Milwaukee lebt, und der Schweizer Cellist Daniel Pezzotti, der sich als klassischer Solist, Kammermusiker und Jazzmusiker (Zusammenarbeit u.a. mit Hermeto Pascual) einen Namen geschaffen hat, setzen den musikalischen Gegenpunkt.

Bücher in der Museumsgesellschaft: