Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 11. April 2006  

Novitätenschau Frühjahr 2006

Datum: Dienstag 11. April 2006
Zeit: 20.00 Uhr

Teilnehmer/in:

Ob es heilbar ist, kann bis heute nicht beantwortet werden. Trotz immensen Ablenkungsmöglichkeiten durch allerlei Buntes und Lautes, kann nach wie vor bei einer beachtlichen Zahl von Zeitgenossen dieselbe Diagnose festgestellt werden: Lesefieber. Diese konstant erhöhte Temperatur beim Lesen steigt zudem zweimal im Jahr noch höher, jeweils im Frühjahr und im Herbst wegen der Neuerscheinungen. Laut gut informierten Kreisen tangiere allerdings diese Form der Überhitzung weder das Berufs- noch das Privatleben mit Nebenwirkungen.
Nun wurden in den letzten Jahren überraschenderweise Stimmen laut, die nicht nur eine allgemeine Senkung des Lesefiebers, sondern gar eine Unterkühlung befürchten, weil das Lesen wegen zu hoher Konkurrenz aus der Mode komme.

Beatrice Stoll, Karin Schneuwly vom Literaturhaus und der Buchhändler und Journalist Urs Heinz Aerni werden besorgt sein, diesen zuletzt genannten Gerüchten Paroli zu bieten. Die nächste Ausgabe der Novitätenschau wird das Lesefieber durch die Präsentation von ausgesuchten neuen Büchern mit Garantie zum glühen bringen.